valentinstag

Heute ist der Tag der (alltags)Lieben.de(n) und für mich der Tag, an dem ich meinen Blog starte.

Warum habe ich heute, der Tag der Liebenden als Blogstart genommen ?
Es könnte keinen passenderen Tag dafür geben, als Symbol, dass man auch das Leben und den Alltag lieben, pflegen und hegen sollte. Wie eine Beziehung!

Für manche ist der Valentinstag einer der wichtigsten Tage im Jahr und für andere, ein Tag wie jeder andere auch.

Ich persönlich finde es schön wenn man seinem Herzblatt eine kleine Freude an diesem Tag macht. Das man sich gegenseitig liebt und schätzt, sollte allerdings nicht davon abhängig gemacht werden. In jeder Beziehung gibt es besondere Tage die individuell zelebriert werden.

IMG_9548

Nichtsdestotrotz sind wir alle mehr oder minder Opfer der Schokoladen- und Geschenkeindustrie (sowie an Ostern und Weihnachten auch). Daher möchte ich dir heute kleine Ideen aufzeigen, wie man den „Tag der Liebenden“ feiern kann, ohne sich in den Ruin zu stürzen.

Und ganz wichtig, erwarte am besten nichts – denn es ist am schönsten, überrascht zu werden, wenn es unerwartet ist und wenn es doch keine Überraschung gibt, hat man auch keinen Grund enttäuscht zu sein.

Zum Verführen ist die Farbe der Liebe immer ein Hingucker. Egal ob auf den Nägeln, für drunter oder für jeden Sichtbar. Hauptsache du fühlst dich wohl.

Wenn du Single bist und/oder diesen Tag boykottierst (was ich durchaus verstehen kann), dann mach dir einfach einen schönen Abend zu Hause mit einem Action Film oder geh aus, denn draußen gibt es genauso viele Menschen die lieber einfach nur feiern – weil es Samstag ist und nicht weil sie Herzchen sehen 😉

valentinstag

Leave a Comment





*