Als Braut war/ist mir mein Brautkleid natürlich das wichtigste bei meiner Hochzeit. Vom Aussuchen, Probieren und sich dann für eins zu entscheiden, war alles sehr aufregend. Da gibt man meist sehr viel Geld aus um am Ende mit einem schwarzen Kleidersack aus dem Brautmodengeschäft zu marschieren. Meiner Meinung nach, sollte auch die Verpackung bzw. die Präsentation des Kleides genauso viel Aufmerksamkeit bekommen, wie das Kleid selbst.

Durch Inspirationen und Ideen von verschiedenen Gruppen und Blogs, habe ich mich entschieden einen für mich passenden Kleiderbügel DIY zu machen und so das Brautkleid nochmal richtig in Szene zu setzen.

Hier siehst du verschiedene Arten einen Kleiderbügel zu verschönern. Quelle: Pinterest

Kleiderbügel Variationen

Kleiderbügel Variationen

Egal ob mit Perlen bestückt, mit Farbe bemalt, mit Draht bearbeitet, mit Spitze beklebt oder ganz einfach und trotzdem personalisiert mit einem Kärtchen verziert. Jeder dieser Kleiderbügel ist ein Hingucker.

Da ich auf Bling Bling stehe und Gold zu unseren Hochzeitsfarben gehört, habe ich mich für eine Variante mit goldenem Pailettenband entschieden. Wie ich meinen Kleiderbügel aufgepimpt habe, siehst du jetzt.

Was du dafür brauchst?

Kleiderbügel aus Holz (z.B. von IKEA)
Doppelseitiges Klebeband oder Klebepunkte
Pailettenband in deiner Lieblingsfarbe (10m lang / 6mm breit)
Optional: Acrylfarbe & einen Pinsel

Pailetten

Wie es geht?

Ich habe den Kleiderbügel obenrum erst mit goldener Acrylfarbe angemalt um zu verhindern, dass Stellen weiß durch schimmern, falls der Bügel nicht ganz umwickelt wird.

Nach dem Trocknen habe ich einzelne Klebepunkte verteilt auf den Kleiderbügel angebracht. Man braucht gar nicht so viele um einen guten Halt zu erlangen. Dann ganz einfach das Band um den Kleiderbügel wickeln, sodass keine Leerräume entstehen. Ich habe in diesem Fall 2 verschiedene Goldtöne verwendet, du kannst es natürlich auch ganz bunt oder einfarbig gestalten.

Kleiderbügel DIY

Um dem Kleiderbügel DIY-mäßig noch einen Feinschliff für meine Hochzeit zu verpassen, habe ich mir das Wort „Braut“ ausgedruckt und oval ausgeschnitten. Ein kleines Loch reingemacht und dann mit Satinband um den Metallbügel befestigt. Tada! Und so sieht das Ergebnis aus.

Für die Braut

Für die Braut

Details

Details

Natürlich kannst du Kleiderbügel auch für dein Lieblingssommerkleid oder für besondere Menschen anfertigen. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sicher freuen sich auch deine Mädels über ein bisschen Bling Bling 🙂

Leave a Comment





*